DIAGNOSTIK / THERAPIE / PRÄVENTION / BERATUNG        FÜR KINDER UND ERWACHSENE

Gezielte standardisierte Testverfahren und genaue Beobachtungen im Freispiel dienen mir als Anhaltspunkt für die Therapie.

Eine gemeinsame Definition der Ziele ist mir wichtig, um den Verlauf der Therapie zu bestimmen. Dieser ist sehr individuell

und kann von wenigen Monaten bis zu mehreren Jahren dauern.  


KINDER
  • Verzögerung und Störung der Sprachentwicklung (Betrifft das Verstehen von Sprache, die Wortfindung, den Wortschatz, die Phonologie und die Grammatik)
  • Artikulationsstörungen
  • Orofaziale Dysfunktion  
  • Mutismus
  • Auditive Verarbeitungsstörung und Lese-Rechtschreibschwäche
  • Rhinophonie / Rhinolalie
  • Stottern
  • Poltern
  • Sprach- Sprechtherapie bei Hörstörungen für Hörgeräte- und CI-TrägerInnen
  • Autismus
  • Trisomie

 

ERWACHSENE
  • Dysarthrie (Erworbene, neurologisch bedingte Sprechstörung - verwaschenes Sprechen)
  • Stimmstörungen (Funktionell, organisch oder psychogen bedingte Stimmstörungen)